CheddarWhiskySoup Gedeck

Wenn sich zwei Kochbloggerinnen treffen, um einen gemütlichen Mädelsabend miteinander zu verbringen, was tun die dann? Na klar – kochen! Als ich bei Carla eintraf, hatte sie schon alles eingekauft und vorbereitet. Die Rezepte (die wir dann aber sehr individuell abwandelten), hatte sie herausgesucht und selbst der Whisky war schon ausgewählt. Was blieb mir also zu tun? Ein wenig schnippeln hier und mal rühren da und ansonsten – einfach genießen. Danke, Carla!

Und damit ihr seht, wie gut wir es uns gehen ließen an dem Abend, bekommt ihr Rezepte und Bilder. Nachkochen erlaubt und erwünscht. Hier ist zunächst das Rezept für unsere leckere Cheddar-Whisky-Suppe, für die Carla schon einen ganz besonderen Whisky bereitgestellt hatte: Einen Springbank, den Sie aus der Brennerei mitgebracht hat. Den haben wir hineingetan in die Suppe…..und zugegebenermaßen auch noch ein Schlückchen dazu getrunken 🙂

CheddarWhiskySoup Whiskys

Zutaten Cheddar-Whisky-Suppe mit Champignons

(Menge  für zwei – drei Personen)

1 TL Chiliöl
1 Schalotte
2 kleine Kartoffeln
30 g Sellerie
1 Knoblauchzehe
3 große Champignons (ca. 150 g insgesamt)
30 Gramm Cheddarkäse (wir hatten passend zum Whisky einen Springbank-Cheddar, aber ein „normaler“ Cheddar tut’s auch; ggf ein bissl mehr Whisky verwenden 🙂 )
½ Liter Gemüsebrühe
100 ml Sahne
4 cl Whisky
1 Stängel Petersilie
Pfeffer und Salz

CheddarWhiskySoup Zutaten

Und jetzt an die Zubereitung

Schalotte, Sellerie und Kartoffeln schälen und würfeln und im Chiliöl andünsten; den fein gewürfelten Knoblauch ebenfalls dazu. Mit der Brühe auffüllen. Champignons in Scheiben schneiden, die Hälfte davon in den Topf dazugeben. Alles ca. 7 Minuten köcheln lassen.

Alles mit einem Pürierstab zerkleinern, bis die Suppe schön sämig ist.

CheddarWhiskySoup Pürieren

Den grob zerkleinerten Käse, die andere Hälfte der Champignons, die klein gezupfte Petersilie und die Sahne dazugeben.

CheddarWhiskySoup Cheddar

CheddarWhiskySoup Topf

Aufkochen, den Whisky dazugeben und nochmal kurz  durchköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Wir haben Toastbrot dazu gegessen, das mit Balsamessig beträufelt wurde.

CheddarWhiskySoup Ladys

Und weiter geht’s dann morgen mit unserem Hauptgang. Da zeige ich euch, wie wir ganz einfach eine leckere Orangen-Whisky-Jus gekocht haben, die dann zu unserem grünen Spargel, den Kartoffeln und den Steaks seeeehr lecker schmeckte.

Carlas eigenes Blog heißt übrigens „Whisky&Lifestyle“. Es ist kein reines Kochblog, auch kein reines Whiskyblog, sondern von allem ein bisschen und noch mehr. Schaut unbedingt mal rein: http://whisky-lifestyle.weebly.com/

Print Friendly, PDF & Email

5 Gedanken zu „Cheddar-Whisky-Suppe mit Champignons

    • Danke für das dicke Lob. Hab mich grad mal auf deinem Blog umgeschaut – boah was für tolle Bilder! Da kann ich als Handyknipserin natürlich nicht mithalten 🙂 Und da sind so viele tolle Rezepte. Manche würden bestimmt auch mit Whisky toll funktionieren. Ich schau mal….. 😉

      • Ui, danke sehr! Freut mich, dass du meine Bilder magst. Essen stylen und fotografieren ist ja auch mein geliebter Job… Und ich sags mal so: Mir als Leser bringt ein leckeres Rezept wie deins hier deutlich mehr als ein professionell hindrapiertes Foto 😉 Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite