Ente angerichtet

Neulich trafen wir uns mit fünf anderen Paaren zu einem Kochevent – 12 Leute, die miteinander nicht nur speisten, sondern vorher mit viel Spaß in den Töpfen rührten. Höhepunkt war der Hauptgang: Entenbrust unter Honig-Sesam-Kruste. Wenn ihr auch Lust auf leckere Ente habt: Hier ist das Rezept, das wir mengenmäßig auf 4 Personen heruntergebrochen haben. Wundert euch nicht, wenn auf den Bildern 12 Portionen im Ofen brutzeln…

Der Whisky:

Zu einem rauchigen Whisky würden wir an eurer Stelle zu dieser Ente nicht greifen. Fruchtig, weich und würzig passt wohl eher. Wir hatten einen 18-jährigen Singleton of Dufftown im Glas, aber auch ein Bourbon würde sich vermutlich gut machen.

Zutaten:

4 Entenbrüste je ca. 180 – 200 g (Vom Metzger hatten wir nach unserer Vorbestellung riesige Entenbrüste bekommen, die er (überraschenderweise) portionsweise halbiert hatte. Ihr könnt das Fleisch natürlich in ganzen Brüsten garen und vor dem Servieren entsprechend tranchieren und aufteilen).
2 Schalotten
5 cl Öl
Thymianzweig
Rosmarinzweig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
30 g Butter

90 ml  Geflügelfond
250 g Honig
80 g Butter
1 Esslöffel helle Sojasauce
100 g weißer Sesam
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Chilipulver

Zubereitung Entenbrust unter Honig-Sesam-Kruste

Backofen auf 130°C vorheizen.

Entenbrüste trocken tupfen. Die Haut rautenförmig einschneiden. Schalotten schälen und halbieren.Ente eingeschnitten

Öl in einer Pfanne erhitzen. Entenbrüste darin auf der Hautseite bei starker Hitze ca. 5 bis 7 Minuten anbraten. Thymian, Rosmarin, Schalottenhälften dazugeben. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Dann wenden und auf der anderen Seite 30 Sekunden anbraten. 30 Butter zugeben, Entenbrüste darin einmal wenden und glasieren.

Ente anbraten1

Ente anbraten2

Die Entenbrüste mit der Hautseite nach oben mit Kräutern und Schalotten in eine Auflaufform geben. Mit der Würzbutter aus der Pfanne übergießen. Im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten garen.

Ente Ofen1

Geflügelfond, Honig, Butter, Sojasauce und Sesam in einem Topf unter ständigem Rühren so lange einkochen lassen, bis eine dickflüssige Masse entstanden ist. Mit Salz und Chilipulver würzen. Anschließend abkühlen lassen. Ente Sesamsoße

Backofengrill einschalten. Die Hautseite der Entenbrust mit der Sesam-Honig-Masse bestreichen. Unter dem Backofengrill so lange überbacken, bis die Kruste goldbraun ist (ca. 5-8 Minuten).

Ente Ofen2

Die Entenbrüste in Scheiben schneiden und auf vorgewärmten Tellern servieren. Wir haben parallel eine Orangensauce gekocht und die Entenbrust auf einen kleinen Spiegel dieser leckeren Sauce gelegt.

Orangensauce

0,15 l Orangensaft
3 Esslöffel Orangenmarmelade
Saft einer halben Zitrone
Etwas Vanillezucker (2-3 Prisen)
2 cl Grand Marnier

Orangensaft, Orangenmarmelade Zitronensaft und Vanillezucker in einer Pfanne etwas einkochen lassen, bis die Sauce dickflüssig ist (eventuell mit etwas Weizen- oder Kartoffelstärke abbinden).
Zum Schluss den Grand Marnier zugeben und kräftig aufkochen lassen.

Ente Präsentation

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite