Kartoffelplätzchen Präsentation

Kartoffelplätzchen sind eine leckere Beilage, die zu fast jedem Fleischgericht passt. Besonders an Feiertagen oder wenn ihr Gäste habt, könnt ihr mit dieser etwas anderen Art, Kartoffeln auf den Tisch zu bringen, punkten.

Zutaten Kartoffelplätzchen (für 2 Personen)

400 g Kartoffeln
40 g Butter
Muskatnussrieb
1 Eigelb
1 Esslöffel gehackte Petersilie
Salz
Etwas Mehl zum Ausrollen
Öl zum Ausbacken

Zubereitung Kartoffelplätzchen

Die Kartoffeln schälen, in grobe Stücke zerteilen und in Salzwasser garen.
Abschütten, Kartoffeln noch heiß durch eine Presse in eine Schüssel geben. Würzen mit Muskatnussrieb. Die Butter in kleinen Stücken dazugeben und gut durchmengen. Eigelb und Petersilie zugeben und gut durchmengen. Abschmecken.

Kartoffelplätzchen pressen
Kartoffelplätzchen Teig

Auf einer bemehlten Fläche die noch warme Kartoffelmasse zu einer Walze mit einem Durchmesser von ca. 4 cm rollen, dabei am besten einen Teigschaber/Schlesinger zur Hilfe nehmen. In 1,5 cm dicke Scheiben schneiden (Je nach verwendeten Kartoffeln kann es sein, dass der Teig sehr weich und klebrig ist. Ihr könnt dann durch das Unterheben von etwas Kartoffelmehl für eine besssere Konsistenz sorgen).

Kartoffelplätzchen Rolle
Eine Pfanne mit wenig Öl erhitzen und die Kartoffelplätzchen auf beiden Seiten knusprig goldgelbe Farbe nehmen lassen. Sofort servieren (Fallen die Plätzchen auseinander, ist vermutlich zu viel Öl in der Pfanne).

Kartoffelplätzchen Pfanne

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite